• Tägliche Abfahrten nach ganz Spanien!
    Tägliche Abfahrten nach ganz Spanien!
  • Zuverlässige Fahrer und modernes Material!
    Zuverlässige Fahrer und modernes Material!
  • Schnelle Laufzeiten und flexible Routenplanung nach Spanien!
    Schnelle Laufzeiten und flexible Routenplanung nach Spanien!
Spanien Transporte Kanarische Inseln und Balearen Transport Katalonien / Barcelona Transport Nordspanien Transport Nordwestspanien Transport Südspanien Transport Valencia / Murcia Transport Zentralspanien – Madrid

GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

TRANSPORTSPANIEN.DE / BTA INTERNATIONAL BV

  1. ALLGEMEIN
    1. Sofern nicht ausdrücklich schriftlich anders vereinbart, gelten diese allgemeinen Geschäftsbedingungen für alle Speditions- und/oder Transportleistungen, mit denen Transportspanien.de/ BTA International BV beauftragt wird.
    2. Als Auftraggeber gilt die natürliche oder juristische Person, die Transportspanien.de/ BTA International BV einen oder mehrere Aufträge über Speditions- und/oder Transportleistungen erteilt.
    3. Die Anwendbarkeit eventueller Einkaufsbedingungen oder anderen Geschäftsbedingungen des Auftraggebers wird ausdrücklich ausgeschlossen.
    4. Neben diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle grenzüberschreitenden Speditions- und/oder Transportleistungen die FENEX Algemene Nederlandse Expeditie Voorwaarden (Allgemeinen Niederländischen Speditionsbedingungen der niederländischen Organisation für Spedition und Logistik FENEX) und/oder die CMR-Bedingungen. Diese können auf der Website von Transportspanien.de/ BTA International BV (www.bta-international.com) abgerufen werden oder werden auf schriftliche Bestellung kostenlos zugeschickt.
    5. Bei Undeutlichkeit über die Auslegung einer oder mehrerer Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen hat die Auslegung „nach dem Geist“ dieser Bestimmungen zu erfolgen.
    6. Auch wenn Transportspanien.de/ BTA International BV nicht jederzeit die strikte Einhaltung dieser Geschäftsbedingungen verlangt, bedeutet dies nicht, dass ihre Bestimmungen keine Anwendung finden oder dass Transportspanien.de/ BTA International BV in gleich welcher Weise das Recht verlieren würde, in anderen Fällen die genaue Einhaltung der Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen zu verlangen.
  2. OFFERTEN UND ANGEBOTE
    1. Alle von Transportspanien.de / BTA International BV auf dem Schriftweg oder telefonisch angebotenen Tarife sind stets ohne Umsatzsteuer, eventuelle Abfertigungsgebühren, Verbrauchsteuern und/oder Zölle.
    2. Sofern nicht anders vereinbart, haben alle von Transportspanien.de/ BTA International BV abgegebenen Angebote eine Gültigkeitsdauer von maximal 30 Tagen nach Abgabedatum, bei einem tatsächlichen Transport bis zum Ende des laufenden Jahres.
    3. Transportspanien.de / BTA International BV behält sich das Recht vor, den vereinbarten Tarif zwischenzeitlich anzuheben, falls die Marktlage und/oder für den Selbstkostenpreis maßgebliche Faktoren dies erforderlich machen. Bei einer Preissteigerung von über 10 % des vereinbarten Tarifs hat der Auftraggeber das Recht, den Vertrag innerhalb von 7 Tagen nach der Mitteilung der Preissteigerung aufzulösen.
    4. Sofern nicht ausdrücklich anders vereinbart, gilt für alle von Transportspanien.de / BTA International BV angebotenen Tarife die Treibstoffzuschlagsklausel, die auf der Website von Transportspanien.de / BTA International BV (www.bta-international.com) abgerufen werden kann.
    5. Bei der Tarifberechnung wird die folgende Umwandlung angewandt: 1 Lademeter = 1750 kg, 1 Europalette = 0,4 Ldm = 700 kg, 1 m3 = 333 kg, 1 Blockpalette = 0,5 Ldm = 875 kg.
    6. Bei einer Überschreitung des angegebenen oder des vereinbarten Gewichts ohne entsprechende schriftliche Benachrichtigung von Transportspanien.de / BTA International BV werden eventuelle Bußgelder sowie alle sonstigen sich aus diesem Übergewicht ergebenden Kosten an den Auftraggeber weitergegeben.
  3. AUFTRAG
    1. Aufträge werden unter dem nachdrücklichen Vorbehalt normaler, unveränderter Transportbedingungen angenommen.
    2. Transportspanien.de / BTA International BV behält sich stets das Recht vor, den Auftrag von Dritten ausführen zu lassen.
    3. Der Auftrag wird unter anderem in dem für den betreffenden Transport geltenden Frachtbrief festgelegt. Der Versender hat dafür Sorge zu tragen, dass dieser Frachtbrief sowie alle sonstigen gesetzlich vorgeschriebenen Schriftstücke vorhanden sind. Das Fehlen, Unregelmäßigkeit oder Verlust des Frachtbriefes hat keinerlei Auswirkungen auf Bestehen oder Gültigkeit des Beförderungsvertrags.
    4. ADR-Güter / gefährliche Stoffe werden ausschließlich geladen, falls dies im Beförderungsvertrag ausdrücklich vereinbart und von Transportspanien.de / BTA International BV akzeptiert wurde. Der Versender trägt die Verantwortung für die korrekte Etikettierung, genehmigte Verpackung, das Transportdokument, die Versendererklärung und Gefahrenkarten in den vorgeschriebenen Sprachen. Die Gefahrenkarten sind zudem in den Sprachen der Transitländer sowie in der Sprache des Fahrers beizufügen.
    5. Sofern nicht ausdrücklich schriftlich anders vereinbart, werden Europaletten von Transportspanien.de / BTA International BV NICHT getauscht.
    6. Für Bußgelder und/oder andere finanzielle Konsequenzen, die sich aus Vereinbarungen zwischen dem Versender und/oder Frachtzahler und dem Empfänger und/oder Adressaten ergeben, kann Transportspanien.de / BTA International BV keinesfalls haftbar gemacht werden.
    7. Angebotene Güter haben gut und für den internationalen Transport geeignet verpackt zu sein. Für eventuelle Schäden durch eine ungeeignete Verpackung haftet zu allen Zeiten der Auftraggeber.
  4. BE- / ENTLADEZEITEN - ANNULLIERUNGEN
    1. Transportspanien.de / BTA International BV geht pro Sendung von den folgenden Be- und Entladezeiten aus:– < 3 Ldm – maximal 30 Minuten, < 6,5 Ldm – maximal 75 Minuten, < 10 Ldm – maximal 120 Minuten und < FTL – maximal 180 Minuten.
    2. Ist eine längere Be- und/oder Entladezeit erforderlich, ist Transportspanien.de / BTA International BV schriftlich davon in Kenntnis zu setzen.
    3. Überschreiten die tatsächlichen Be- und/oder Entladezeiten die in Artikel 4.1 genannten oder die vereinbarten Zeiten werden zusätzliche Kosten in Höhe von 45,- Euro/St. mit einem Höchstbetrag von 450,- Euro/Wartetag berechnet.
    4. Bei einer Annullierung seitens des Auftraggebers vor oder am Beladetag hat Transportspanien.de / BTA International BV das Recht, die folgenden Prozentsätze als Fautfracht in Rechnung zu stellen: 100 % am Beladetag, 75 % am Tag vor dem Beladen und 25 % zwei Tage vor dem Beladen.
  5. ZAHLUNG, ZURÜCKBEHALTUNGSRECHT UND PFANDRECHT
    1. Sofern nicht ausdrücklich schriftlich anders vereinbart, haben Zahlungen in EURO und innerhalb von 14 Tagen ab Rechnungsdatum zu erfolgen.
    2. Versäumt der Auftraggeber die ordnungsgemäße Zahlung innerhalb der vereinbarten Frist, ist er ohne weitere Mahnung in Verzug. Ab dem Fälligkeitsdatum hat Transportspanien.de / BTA International BV das Recht, Verzugszinsen in Höhe von 0,5 % pro 14 Tage in Rechnung zu stellen.
    3. Sofern nicht ausdrücklich schriftlich anders vereinbart, werden Frachtbriefe und/oder CMR auf Verlangen nachgeschickt.
    4. Beanstandungen bedürfen der Schriftform und sind innerhalb von 8 Tagen nach Eingang der Rechnung einzureichen.
    5. Für alle Forderungen, die Transportspanien.de / BTA International BV zu Lasten des Auftraggebers und/oder Eigentümers hat, hat Transportspanien.de / BTA International BV gegenüber jedem, der ihre Herausgabe verlangt, ein Pfand- und Zurückbehaltungsrecht an allen Sachen, Unterlagen und Geldern, die Transportspanien.de / BTA International BV aus welchem Grund und zu welchem Zweck auch immer in Verwahrung hat oder bekommen sollte. Bei Weiterbeförderung der Sachen hat Transportspanien.de / BTA International BV das Recht, den darauf geschuldeten Betrag einzuziehen oder dafür mittels angehefteter Verladescheine einen Wechsel zu ziehen.
    6. Transportspanien.de / BTA International BV kann die ihm nach Absatz 5.5 zustehenden Rechte auch für das ausüben, was der Auftraggeber ihm in Zusammenhang mit früheren Aufträgen noch schuldet.
      Bei Nichtbegleichung der Forderung erfolgt der Verkauf des Pfands auf die gesetzlich festgelegte Weise oder – falls darüber Einvernehmen besteht - auf außergerichtlichem Weg.
  6. VERSICHERUNG UND HAFTUNG
    1. Grenzüberschreitende Speditions- und/oder Transportaufträge, mit denen Transportspanien.de / BTA International BV beauftragt wird, werden ausschließlich und ausdrücklich nach FENEX-Bedingungen ausgeführt.
    2. Die von Transportspanien.de / BTA International BV eingeschalteten Frachtführer sind zwingend rechtlich mindestens nach im CMR genannten Bedingungen versichert. ACHTUNG: Sie enthalten auch eine Haftungsbeschränkung für die Entschädigung, die im Falle von Verlust oder Beschädigung an einen Höchstbetrag für jedes fehlende Kilogramm des transportierten Rohgewichts (siehe CMR Art. 23.3) und im Falle einer Überschreitung der Lieferfrist an die Höhe der Fracht (siehe CMR Art. 23.5) gebunden ist.
    3. Transportschäden und/oder eine Abweichung in Stückzahl / Gewicht der gelieferten Ware sind innerhalb von 24 Stunden nach dem Entladen schriftlich zu melden.
  7. RECHTSWAHL UND GERICHTSSTAND
    1. Für alle Rechtsverhältnisse, bei denen Transportspanien.de / BTA International BV als Partei beteiligt ist, gilt ausschließlich niederländisches Recht, auch falls die Erfüllung einer Verpflichtung ganz oder teilweise im Ausland erfolgt oder falls die an diesem Rechtsverhältnis beteiligten Parteien dort ansässig sind. Die Anwendbarkeit des Wiener Kaufrechtsübereinkommens wird ausdrücklich ausgeschlossen.
    2. Für alle sich aus dem bzw. den mit Transportspanien.de / BTA International BV geschlossenen Verträgen ist Almelo (NL) ausschließlicher Gerichtsstand.